UNSER PODCAST

Büro für Eskapismus – Der Theaterpodcast

Hallo! Habt ihr euch mal gefragt, wie es in einem Theaterprojekt hinter den Kulissen abläuft? Wie arbeiten wir in der freien Kulturszene? Und wie entstehen unsere Fiction Reality Games?

In unserem Podcast „Büro für Eskapismus – Der Theaterpodcast“ dokumentieren wir die Arbeit an unserem neuen Projekt „Walking in your shoes“ von der ersten Idee bis zur Premiere. Dabei sprechen wir sowohl über Themen, die uns dabei inhaltlich beschäftigen (z.B. Stadtraum und Empathie), aber auch über Schwierigkeiten, Herausforderungen und positive Überraschungen, die uns auf dem Weg begegnen.

Wenn ihr Lust habt, uns bei dem kreativen Prozess ein bisschen über die Schulter zu hören, dann findet ihr den Podcast überall da, wo es Podcasts gibt unter dem Titel „Büro für Eskapismus – der Theaterpodcast" oder direkt hier.

ALLE FOLGEN

Podcastfolge 1: “Das Büro am anderen Ende der Realität”

 

Bis jetzt haben die meisten von euch ja vor allem unsere fertigen Fictional Reality Games gespielt. Aber habt ihr euch mal gefragt, was eigentlich vorher passiert? Was läuft in einem Theaterprojekt hinter den Kulissen ab? Wie arbeiten wir in der freien Kulturszene?

In unserem Podcast dokumentieren wir die Arbeit an unserem neuen Projekt „walking in your shoes“ von der ersten Idee bis zur Premiere. 

Podcastfolge 2: “Was ist dieser sogenannte öffentliche Raum?

Gemeinsam mit Katrin Brümmer gehen wir dieser und anderen Fragen auf die Spur. Katrin Brümmer, Dozentin an der Hochschule Hannover, forscht zu Machtstrukturen im öffentlichen Raum. Neben wissenschaftlicher Beratung hat sie für unsere neue Inszenierung "walking in your shoes" ein Gesprächstool entworfen, dass fortan auf unserer Webseite unter https://www.buero-fuer-eskapismus.de/tool dem Open-Source Gedanken nach frei zugänglich ist. Schreibt uns gerne wenn ihr das Tool nutzt!

In unserem Podcast dokumentieren wir die Arbeit an unserem neuen Projekt „walking in your shoes“ von der ersten Idee bis zur Premiere. 

Podcastfolge 3: “Wie erzählst du über dein Stadterleben?

Miriam und David vom Büro für Eskapismus berichten über die ersten Gespräche mit unseren Expert*innen des Alltags. Wer fühlt sich in der Innenstadt wohl? Wie werden sich Räume zurück erobert? Wo könnt ihr mit ein wenig Glück, den Staren beim Fliegen zuschauen?

In unserem Podcast dokumentieren wir die Arbeit an unserem neuen Projekt „walking in your shoes“ von der ersten Idee bis zur Premiere.

Alle weiteren Podcastfolgen findet ihr online auf Player FM sowie Spotify. Vier Wochen nach Veröffentlichung könnt ihr die Folgen hier auf unserer Website kostenlos anhören. 

Podcastfolge 4: “Vom Überschreiben

Miriam und David vom Büro für Eskapismus erzählen vom intensiven Schreiben während der „ZwischenRaumNutzung“ in der Rathenaustraße. Welche Herausforderungen bietet das „Schreiben fürs Hören“? Wie werden komplexe und dennoch realistische Figuren entwickelt? Und was hilft uns dabei dem täglich grüßenden Skriptmonster entgegen zu treten?
 
Falls auch ihr gute Methoden für das Schreiben von Audiowalks kennt oder von eurem Stadtraum-Erleben berichten wollt, schreibt uns gerne oder kommentiert!
 
In unserem Podcast dokumentieren wir die Arbeit an unserem neuen Projekt „walking in your shoes“ von der ersten Idee bis zur Premiere.