top of page

WER
WARST
DU, E.?

Eine Expedition in die Vergangenheit Recklinghausens

Eine Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen

Um was es geht

Du befindest Dich in Deiner Wahlheimat Recklinghausen. Da ist der Bäcker, bei dem Du täglich Dein Frühstück kaufst. Die Kreuzung, die Du täglich überquerst auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit. Aber heute gehst Du Deinen gewohnten Abläufen nicht nach. Du betrachtest diese Orte anders als sonst. Auch vor rund 90 Jahren, in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland, gab es diese Orte, gingen Menschen Deine täglichen Wege. Doch die Zeit war eine andere.

Eine Zeit der Verfolgung und der systematischen Ermordungen. Eine Zeit in der die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung nicht einschritt, um diese Taten zu verhindern.

Wer waren die Menschen, die damals Deine Wege gingen? Wie haben sie gelebt, was haben sie getan – und was haben sie nicht getan?

Das erwartet euch

Mit dem Audiospaziergang „Wer warst du, E.?“ begibst Du Dich auf die Spuren der Geschichten dieser Menschen und hinterfragst die Vergangenheit. Doch ihre Geschichten sind lückenhaft. Um Dich ihnen zu nähern, musst Du unterschiedliche Wege einschlagen.

Zeitraum: 13. Mai (Premiere) bis 6. Juni 2023
Buchbar über die Website der Ruhrfestspiele Recklinghausen

max. 5 Personen

ca. 50 Minuten

Stadtraum Recklinghausen

13,50 € pro Person

Thema: Nationalsozialismus, Geschichtsvergessenheit

Danksagung 
Wir bedanken uns bei unseren Kooperationspartner*innen und Unterstützer*innen der Jüdischen Kultusgemeinde Kreis Recklinghausen, dem Soziokulturellen Zentrum Altstadtschmiede e. V., der Polizei Recklinghausen, dem Städt. Gymnasium Petrinum, Gabi Economou und Jan Hendrick Wüller. Dank auch an unsere Pat*innenklasse des Theodor-Heuss-Gymnasium Recklinghausen. 
Besonderer Dank an die Zeitzeugin „Edith”.

Allgemeine Informationen:

  • Der Audiospaziergang findet im öffentlichen Stadtraum statt.

  • Er wird über Smartphone und Kopfhörer abgespielt

    Hierfür wird die App „Echoes“ genutzt. Nähere Informationen unter „Technische Voraussetzungen“

  • Er ist alleine oder als Gruppe buchbar. Die Teilnehmenden bewegen sich aber nicht die ganze Zeit geschlossen auf derselben Route.

  • Bei der Buchung im Klassenverband bitte einen Schultermin auswählen.

  • Bei der Buchung als Privatgruppe bitte einzelne Tickets buchen.

Barrierefreiheit

Es handelt sich um einen interaktiven Audiowalk, bei dem die Zuschauer*innen Kopfhörer nutzen und sich dadurch akustisch abgeschirmt in der Stadt umher bewegen. Sie können dabei ihre eigenen Kopfhörer tragen, zusätzlich steht eine begrenzte Anzahl an Over-Ear-Kopfhörern zur Leihe zur Verfügung. Da der Audiospaziergang durch den öffentlichen Stadtraum führt, können wir keine abschließenden Aussagen zur räumlichen Barrierefreiheit machen.

 

Route:

  • Start- und Endpunkt ist der Hof (mit dem Bücherschrank) des Soziokulturellen Zentrums “Altstadtschmiede” in der Schwertfegergasse 2 (die Adresse der Altstadtschmiede im Internet gibt den Seiteneingang in der Kellerstr. 10 an).

  • Sie bewegen sich auf unterschiedlichen Routen im Stadtkern im Umkreis des Herzogswall und Königswall

  • Es müssen an manchen Stellen Straßen überquert werden

Technische Voraussetzungen:

  • Der Spaziergang wird auf der Plattform “ECHOES.xyz” abgespielt. 

  • Sie erhalten vor Ort ein Leihgerät gegen Pfand 

  • Aus hygienischen Gründen bitten wir darum Ihre eigenen Kopfhörer mitzubringen. 

  • Über die App „ECHOES.xyz“ kann der Spaziergang auch mit dem eigenen Smartphone abgespielt werden. Wir können in diesem Fall nicht für einen fehlerlosen Ablauf garantieren, da besonders ältere Endgeräte möglicherweise nicht geeignet sind. 

  • Die App sollte zuvor auf das eigene Smartphone heruntergeladen werden: 

  • ECHOES für Android: ECHOES – Apps bei Google Play

  • ECHOES für iOS: ECHOES interactive sound walks im App Store (apple.com)

  • Das Smartphone sollte internet- und appfähig sein. 

  • Der Akku sollte voll geladen sein. 

  • Internet und Standorterkennung müssen eingeschaltet sein (die Internetverbindung wird genutzt, um die Standortgenauigkeit zu unterstützen). 

  • Den Zugang zum Walk erhalten Sie vor Ort und können diesen dann herunterladen.

Für Schulgruppen:

  • An folgenden Terminen wird der Audiospaziergang für geschlossene Schulgruppen angeboten: 15./16./17./22./23./24. Mai, 5./6. Juni, jeweils um 10:00 Uhr. Buchung über theaterpaedagogik@ruhrfestspiele.de

  • Zu diesem Stück werden u.a. nach den Schulvorstellungen Nachgespräche angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Weitere Informationen hier.

photo1677086061.jpeg

Besetzung

Künstlerische Leitung: Miriam Wendschoff, David Bakke, Katharina Laage
Dramaturgie: Miriam Wendschoff
Medien: David Bakke
Vermittlung: Miriam Wendschoff, David Bakke
Sound- und Musikdesign: Louisa Beck

Sprecherin: Marlene-Sophie HaagenProduktionsleitung: Olivia Hotz
Projektassistenz: Bettina Kollecker
Historische Beratung: Andreas Nowak

Part_of_Ruhrfestspiele_StoryTag.png

Der Audiospaziergang "Wer warst du, E.?" wurde gefördert durch die Bundeszentrale für politische Bildung.

5OIUCY.jpg
bottom of page