Wir reden über...

Künstliche Intelligenz

Im Rahmen des Projekts "reconstruct:alan_turing" veranstalten wir zusammen mit der Stiftung Leben & Umwelt / Heinrich-Böll-Stiftung Niedersachsen eine Gesprächsreihe mit Expert*innen zum Thema Künstliche Intelligenz. Die Talks finden als Video-Konferenz auf der Plattform Zoom statt und sind kostenlos. Eine Anmeldung ist notwendig, damit wir euch den Link zu Zoom schicken können.

 

WAS IST ZOOM?

Zoom ist eine Software, über die digital Video-Konferenzen abgehalten werden können. D.h. du sitzt vor deinem PC oder Smartphone und siehst und sprichst  live mit anderen Menschen, die wiederum bei sich zuhause bleiben können. Natürlich kannst du deine Kamera auch ausschalten, wenn du lieber nur zusehen und zuhören möchtest. Falls du Zoom noch nicht benutzt hast, lade dir bitte vorher hier das kostenlose Programm herunter. Wenn du dir unsicher bist, wie man an einer Video-Konferenz per Zoom teilnimmt, findest du hier eine Anleitung.

 

 

23. April, 18:00-19:30 Uhr

Digital auf Zoom (Link bei Anmeldung)

Wir haben sicher alle schon mal einen Film gesehen, in dem ein Super-Computer die Weltherrschaft an sich reißt. Aber was ist Künstliche Intelligenz wirklich? Gibt es das überhaupt? Und falls ja: Warum habe ich noch nie eine Künstliche Intelligenz getroffen?

Oder kann es sein, dass ich sie bloß nicht erkannt habe, als sie vor mir stand…?

Bei der Entwicklung unseres Fictional Reality Games „reconstruct:alan_turing“ haben wir uns unter anderem mit diesem Thema beschäftigt. Jetzt freuen wir uns darauf – gemeinsam mit euch – unsere offenen Fragen stellen zu können. Die KI-Expertin Vérane Meyer beantwortet live im Zoom-Gespräch all das, was wir alle schon immer über Künstliche Intelligenz wissen wollten.